Mehr erreichen
MD Online

Punktgenaue B2B-Zielgruppen & Standortanalysen

MD Online ist ideal für komplexe B2B-Zielgruppen-Analysen sowie für große Kampagnen. Sie zahlen einen monatlichen Fixbetrag. Keine versteckten Kosten.

B2B-Zielgruppe definieren
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp

Finden Sie potenzielle Kunden in Ihrer Nähe

Mit unserem MDOnline-Tool können Sie schnell und einfach potenzielle Kunden suchen, die sich ganz in Ihrer Nähe befinden oder an einem anderen für Sie interessanten Ort. Damit können Sie potenzielle Neukunden gezielt ausfindig machen und ansprechen. Wir erklären die Suche anhand einer Restaurantkette, die sich auf das Zustellservice spezialisiert hat.
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Potenzielle Kunden in nächster Nähe identifizieren

Haben wir Ihr interesse geweckt?

Probieren Sie 10 Tage lang kostenlos die volle funktionalität der MD Online Premium Version aus.

Setzen Sie die Geo-Erweiterung gezielt ein

Loggen Sie sich in MD Online ein. Zunächst klicken wir auf den Menüpunkt „Geo“. Wir möchten herausfinden, welche Unternehmen sich in unserer unmittelbaren Nähe befinden, damit wir diese beliefern können. In der Suche geben Sie nun Ihren eigenen Firmennamen ein. Anschließend überlegen Sie sich, in welchem Umkreis Sie suchen möchten. In diesem Beispiel wollen wir mithilfe von Geomarketing potenzielle Kunden in nächster Nähe finden, damit diese zu Fuß von uns beliefert werden können. Wir entscheiden uns daher für einen Radius von 200 Metern.

Untersuchen Sie Ihre unmittelbare Umgebung

Nun erhalten Sie als Ergebnis alle Unternehmen, die sich im gewählten Umkreis befinden. Im Menüpunkt „Statistiken“ können Sie außerdem herausfinden, in welchen Branchen die Betriebe tätig sind. In unserem Beispiel befinden sich viele Rechtsanwälte, Steuerberater und Botschaften in der Nähe, die als potenzielle Kunden für uns ideal sind. Denn sie sind zu Mittag häufig im Stress und das Mittagessen muss rasch und flexibel geliefert werden können. Auch das Essensangebot können wir anhand dieser Daten gegebenenfalls spezialisieren, um uns noch besser auf unsere potenziellen Kunden einzustellen. Die Einrichtung unseres Restaurants können wir ebenfalls auf die Zielgruppe abstimmen.

Erleichterte Ansprache von Neukunden in der gewünschten Umgebung

Zusätzlich zur herkömmlichen Straßenkarte können Sie das Suchergebnis auch als Satellitenbild darstellen. Wenn Sie beispielsweise Flächen in einer bestimmten Größe suchen möchten, können Sie dies mit Hilfe dieses Tools problemlos machen. Wählen Sie in der Ansicht rechts das entsprechende Werkzeug aus und markieren Sie verschiedene Flächen – Sie sehen sofort, wie groß diese sind. In Zukunft werden sich diese Tools ständig weiter verbessern und immer mehr Daten liefern, die Sie entsprechend zum Vorteil Ihres Unternehmens verwerten können. Schon jetzt hilft das MD Online-Tool, sich einen gezielten Überblick zu verschaffen und festzustellen, wo und wer potenzielle Kunden und Ansprechpartner sind.

Weitere Artikel

die Sie interessieren können:

Die Neukundengewinnung ist für viele Betriebe der wichtigste Bereich überhaupt, denn sie ist oftmals nötig, um die gesteckten Wachstumsziele erreichen zu können. Prospecting ist ein eigenständiger Teil des Verkaufsprozesses, der als besonders herausfordernd empfunden wird. Aus diesem Grund vernachlässigen viele Unternehmen das Prospecting und verpassen damit große Chancen. Ein essentieller Teil des Verkaufsprozesses und der erfolgreichen Anbahnung von Geschäften ist es aber, Ersttermine zu gewinnen – das Prospecting.
Wie der Name bereits verrät (omnis = lat. für „jede“ oder „alle“) liegt der Fokus beim Omni-Channel-Marketing auf der parallelen Nutzung verschiedener Kanäle. Dabei wird das Ziel verfolgt, ein individuelles Erlebnis für den Kunden zu kreieren: die Customer Journey. Ob diese Reise online oder offline stattfindet, spielt dabei grundsätzlich keine Rolle. Speziell im Online Marketing wird aber darauf geachtet, ein Erlebnis für den Nutzer zu erschaffen, das geräteübergreifend stattfindet. Der User kann jederzeit zwischen verschiedenen Geräten und Kanälen hin- und herwechseln. Bestimmte Einstellungen und Daten werden gespeichert, um den Handlungsprozess nicht zu unterbrechen und um unnötige Dopplungen zu vermeiden. Ein praktisches Beispiel: Ihr Kunde war bereits mit Ihrem telefonischen Kundenservice in Kontakt, die Kommunikation verlagert sich aber anschließend auf Emails – der Informationsstand auf der Seite des Unternehmens darf dabei nicht verloren gehen.
Möchten Sie Ihre Marketing-Aktivitäten um eine räumliche Komponente erweitern? Dann ist Geomarketing das Mittel der Wahl. Es handelt sich dabei um eine Methode, mit der Märkte sichtbar gemacht werden. Stellen Sie sich eine große Karte an der Wand vor, auf der wichtige Orte mit einer Nadel markiert werden – ganz so, wie es Ermittler in TV-Krimis machen. Natürlich wird Geomarketing nicht analog, sondern digital betrieben, der Grundgedanke ist aber der gleiche: wichtige räumliche Daten werden sichtbar gemacht, um sie anschließend zu analysieren und zu vergleichen. Zusätzlich zu den Geodaten fließen beim Geomarketing natürlich auch Marktdaten ein.