Mehr erreichen
MD Online

Punktgenaue B2B-Zielgruppen & Standortanalysen

MD Online ist ideal für komplexe B2B-Zielgruppen-Analysen sowie für große Kampagnen. Sie zahlen einen monatlichen Fixbetrag. Keine versteckten Kosten.

B2B-Zielgruppe definieren
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp

Sprechen Sie mit MD Online punktgenau Ihre Zielgruppe(n) an

Wir zeigen Ihnen anhand des Beispiels der Suche nach Architekten und Planungsbüros, wie Sie Ihre Zielgruppen-Recherche mit unserem Tool effizient durchführen.
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
B2B-Zielgruppen innerhalb einer Branche finden

Haben wir Ihr interesse geweckt?

Probieren Sie 10 Tage lang kostenlos die volle funktionalität der MD Online Premium Version aus.

Die Basics

Wir suchen innerhalb des Menüpunkts „Branche“, wo Sie die ÖNACE-Branche, also den Wirtschaftszweig, eingeben – in unserem Fall „Architekt“. Anschließend grenzen Sie im Menüpunkt „Unternehmen“ irrelevante Kontakte aus, wie Filialen oder Zweigstellen. Wenn Sie nun zurück zum Menüpunkt „Branche“ gehen, suchen Sie nach Leistungen und Produkten und grenzen Ihre Zielgruppen spezifisch ein. In unserem Beispiel begrenzen wir die Zielgruppe auf Ingenieure – auch hier können Sie nochmals weiter spezifizieren. So reduzieren Sie rasch die ausgeworfenen Ergebnisse auf eine verwertbare Menge. Dieses Suchergebnis können Sie benennen und zwischenspeichern.

Grenzen Sie die Suchergebnisse gezielt ein

Nun führen wir die Suche fort und wollen nur Architekten suchen, die mit dem Bereich „Elektro“ zu tun haben. Übernehmen Sie dafür Ihre erste Suche. Anschließend geben Sie im Menüpunkt „Unternehmen“ beim Feld „Firmenname“ den Begriff „elektro“ ein. Nun werden Architekten angezeigt, die im Elektro-Bereich tätig sind. Auch diese Suche können Sie zwischenspeichern und benennen. Übernehmen Sie wieder Ihre erste Suche, bei der Sie nach Leistungen und Produkten gesucht haben. Geben Sie im Suchfeld „HEROLD Branche“ den Begriff „elektro“ ein. Sie erhalten Daten zu Architekten, die mit Elektronik zu tun haben.

Erstellen Sie übersichtliche Listen

Jetzt führen Sie alle drei Suchergebnisse mit wenigen Klicks zusammen: nachdem Sie auf „Kombinieren“ geklickt haben, erstellen Sie eine „oder-Verknüpfung“ und fügen Sie „Suche von Tab“ hinzu. Das Ergebnis ist eine kompakte Liste von Planern und Architekten, die im Elektro- bzw. Elektronik-Bereich tätig sind. Um erfolgreiche Lead-Kampagnen durchzuführen, suchen Sie unter „Ansprechpersonen“ nach Funktionen wie Abteilungsleiter oder Inhaber. Die gewonnenen Daten können Sie als Excel-Liste downloaden. 

Generieren Sie neue Kontakte mit den gewonnenen Daten

Mit unserem Tool finden Sie wertvolle Informationen über gewünschte Zielgruppen. Unsere Tipps machen die ohnehin schon simple Suche nach Zielgruppen mit MD Online noch einfacher. Von den anfangs über 12.000 schwer zu verwertenden Suchergebnissen können Sie Ihre Zielgruppe auf 860 Ergebnisse eingrenzen. Verwenden Sie die Daten nun, um Unternehmen gezielt anzusprechen und gewinnen Sie Neukunden oder Kooperationspartner.

Weitere Artikel

die Sie interessieren können:

Datenbanken und deren Qualität haben direkten Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens. Mit einer gepflegten Datenbank lassen sich dauerhafte Kundenbeziehungen aufbauen, insbesondere wenn mit dem Ansatz des Account-Based-Marketings gearbeitet wird. Künstliche Intelligenz, die Sales Intelligence, kann beim Datenmanagement hilfreich sein. Die Daten in einer Kundendatenbank bilden die Basis für gelungenes Kundenmanagement. Je höher die Datenqualität, desto exakter und effizienter können Analysen, Reportings und gezielte Marketingmaßnahmen durchgeführt werden.
Bisher werden wichtige Entscheidungen von Salesmanagern oder Vertriebsmanagern getroffen – also von Menschen aus Fleisch und Blut. Doch nun sollen diese wichtigen Entscheidungen verstärkt in die Hände künstlicher Intelligenz (KI) gelegt werden. Was steckt dahinter?
Die Neukundengewinnung ist für viele Betriebe der wichtigste Bereich überhaupt, denn sie ist oftmals nötig, um die gesteckten Wachstumsziele erreichen zu können. Prospecting ist ein eigenständiger Teil des Verkaufsprozesses, der als besonders herausfordernd empfunden wird. Aus diesem Grund vernachlässigen viele Unternehmen das Prospecting und verpassen damit große Chancen. Ein essentieller Teil des Verkaufsprozesses und der erfolgreichen Anbahnung von Geschäften ist es aber, Ersttermine zu gewinnen – das Prospecting.